Die Menschen hinter dem Klimarat

Zahlreiche engagierte Personen prägen den österreichischen Klimarat: Bürger:innen, Wissenschaftler:innen, Moderator:innen, Stakeholder:innen und Unterstützer:innen.

Die Bürger:innen des Klimarats

Unser Klimarat besteht aus 100 Personen, die einen Querschnitt der österreichischen Bevölkerung darstellen. Bald stellen wir hier die Bürger:innen vor, die den Klimarat bilden.

Das Organisationsteam des Klimarats

Mit Organisation, Prozessbegleitung und Moderation des Klimarats wurde nach einer europaweiten Ausschreibung ein Konsortium bestehend aus ÖGUT, pulswerk und PlanSinn beauftragt. Gemeinsam bilden sie die ARGE Klimarat:

Inge Schrattenecker, Barbara Ruhsmann (ÖGUT GmbH), Georg Tappeiner (pulswerk Gmbh), Lisa Purker (PlanSinn GmbH)

Kontakt Bürger:innen:
Johanna Karaffa (ÖGUT GmbH)

Zivilgesellschaftliche Einbindung:
Laura Grossmann
Paula Spilauer

Gesamtkoordination BMK:
Ines Omann

Der wissenschaftliche Beirat

Eine wissenschaftliche Grundlage ist für zielführende Diskussionen selbstverständlich die wichtigste Voraussetzung. Daher begleiten zahlreiche Wissenschaftler:innen aus verschiedenen Disziplinen die Arbeit des Klimarats. Geleitet wird das Begleitgremium von Klimaforscher Georg Kaser und der Umweltökonomin Birgit Bednar-Friedl. Das ist das Team des Begleitgremiums:

Michael Bahn (Universität Innsbruck), Willi Haas (Universität für Bodenkultur Wien), Birgit Hollaus (Wirtschaftsuniversität Wien), Andrea Jany (Universität Graz), Monika Köppl-Turyna (EcoAustria), Nebojsa Nakicenovic (IIASA), Alexander Passer (TU Graz), Marianne Penker (Universität für Bodenkultur Wien), Paul Pfaffenbichler (Universität für Bodenkultur Wien), Gundula Prokop (Umweltbundesamt), Sebastian Seebauer (Joanneum Research Graz), Martin Schönhart (Universität für Bodenkultur Wien), Isabella Uhl-Hädicke (Universität Salzburg)

Das wissenschaftliche Evaluationsteam

Neben dem wissenschaftlichen Beirat sorgt ein Team aus wissenschaftlichen Evaluator:innen für unabhängiges Monitoring. Zu diesem Team gehören:

Daniela Ingruber (Research Lab Democracy and Society in Transition), Katrin Praprotnik (Research Lab Democracy and Society in Transition), Aron Buzogány (Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik, Tamara Ehs (Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik), Jana Plöchl (Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik), Patrick Scherhaufer (Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik)

Der Stakeholder-Beirat

Um sicherzustellen, dass unterschiedliche Perspektiven in der Klimadebatte berücksichtigt werden, begleitet auch ein Stakeholder-Beirat den Klimarat.

Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Arbeiterkammer (AK), Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB), Landwirtschaftskammer Österreich (LKÖ), Industriellenvereinigung (IV), Klimavolksbegehren (KVB), Ökobüro, Umweltdachverband, Armutskonferenz, Globale Verantwortung, Bundesjugendvertretung

Die Moderator:innen

Eine Reihe professioneller Moderator:innen sorgt für einen roten Faden in den Diskussionen, fokussiert die Themen und sammelt die Ergebnisse. Folgende Personen bilden unser Moderationsteam:

Jenna Büchy, Aliette Dörflinger, Martina Handler, Rainer Krismer, Karin Küblböck, Wolfgang Mader, Robert Pakleppa, Wolfgang Pfefferkorn, Ruth Picker, Hanna Posch, Lisa Purker, Maxie Riemenschneider, Oliver Schrader, Edith Steiner-Janesch, Georg Tappeiner